Presseinformation

28.05.2020

Brandenburg an der Havel ist Teil der stärksten Aufsteigerregion Deutschlands

Als Teil der Region Havelland-Fläming wurde die Stadt Brandenburg an der Havel vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) nun als stärkste Aufsteigerregion identifiziert. Das Institut betrachtete die Entwicklung von deutschen Kommunen und Regionen im Zeitraum von 2011 bis 2019. 

Vom IW heißt es zur Region: „Die Arbeitslosigkeit ist deutlich geringer als noch vor einigen Jahren, die Kaufkraft höher, die Bewohner im Schnitt jünger. Internetverbindungen laufen schneller und Einwohner sowie Kommunen sind geringer verschuldet. Damit punktet die Region im bundesweiten Vergleich der neuen IW-Studie am meisten.“

Die genauen Studienergebnisse können Sie auf der Internetseite des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) einsehen.